1.Dynamische Wirtschaft statt
Bevormundung und Bürokratie

Wir wollen Unternehmertum vor Parteipolitik in einer neuen, reformierten Wirtschaftskammer. Die jetzigen Fraktionen waren bisher nicht in der Lage, die Wirtschaftskammer ins 21. Jahrhundert zu führen. Wir sind überzeugt, die brauchen uns.

Hintergrund: Die Wirtschaftskammer ist de facto der Wirtschaftsbund – und der ist eine Teilorganisation der ÖVP. Die personellen Verschränkungen der Wirtschaftsbund-Mandatare und der Kämmerer führen zu einem problematisch Überwiegen der Partei-Interessen.