Loading...

UNOS Talk mit Politikwissenschafter Daniel Bochsler zum Thema „Hemmt die Sozialpartnerschaft Innovationen und Reformen?“

„Hemmt die Sozialpartnerschaft Innovationen und Reformen?“ – dieser Frage widmen wir uns beim UNOS Talk am 16.5.

Österreich hat starke Ausprägungen einer Konkordanzdemokratie, einer Politik des Einvernehmens bei der unter Einbindung möglichst vieler politischer und gesellschaftlicher Akteure wie zB den Sozialpartnern versucht wird einen politischen Konsens zu finden. Durch die dadurch entstehende verhältnismäßig weitreichende „Macht“ von Minderheiten und aufgrund der vielen handelnden Akteure, gestalten sich Reformen und Neuerungen allerdings oft schwierig.
Wir hinterfragen welche Rolle die Sozialpartnerschaft in diesem Zusammenhang in Österreich hat und welche Schwierigkeiten diese Demokratieform mit sich bringt.

Zur Person: Daniel Bochsler ist Associate Professor der Politikwissenschaft an der Universität Kopenhagen. Er promovierte 2008 in Politikwissenschaft an der Universität Genf, und habilitierte 2014 an der Universität Zürich. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit dem Effekt politischer Institutionen in heterogenen Gesellschaften.

2018-06-20T21:19:24+00:00